Wir machen nicht nur ein oder zwei Pläne wie Bertolt Brecht schon in seinem Gedicht monierte. Wir sind zur Zeit ständig am Planen und Diskutieren. Immer detaillierter werden unsere Vorstellungen von unserer Weinwirtschaft in Schöneberg. Dabei unterstützt uns Reiner Heublein, der mit seinem Team unter anderem auch verantwortlich für das Innendesign vom Vau ist. Für ihn gelten drei Grundfragen: „Was wollen wir, die Lochners? Was wollen die Gäste? Und wie bringe ich Zeitgeist sowie Tradition zukunftsfähig zusammen?“

Und wer vielleicht schon mal im Vau war, der weiß auch, dass Holz dort wie auch bei uns in der Weinwirtschaft eine große Rolle beim Innendesign spielt und spielen wird. Wie gesagt: Wir planen und mal als Vorgeschmack einige Renderings – so heißen computeranimierte Entwürfe – die sich bestimmt im Detail noch ändern werden.Wir lassen uns auch bei unseren Kurzurlauben inspirieren. Vor allem von der Wirtschaft von Andreas Mutter. Da haben wir schon einige schöne Gegenstände entdeckt. Davon bald mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.